Wong Shun Leung Ving Tsun / Wing Chun München

vtboxer : Portrait

Mein Name ist Daniel Ruzicka...

Hallo! Schön, dass Du mehr über meine Geschichte erfahren willst. Mein Name ist
Daniel Ruzicka. Ich bin 1988 geboren
und betreibe Kampfkünste seit über
12 Jahren. Neben einer Ausbildung
und Arbeit als Orthopädietechniker
widme ich den größten Teil meiner
Freizeit der aus China und Hong Kong stammenden Kampfkunst Ving Tsun
Kung Fu. Schon seit meinem jüngsten Ju- gendalter prägten mich so manche Filmstars
aus dem Osten, wie z. B. Jackie Chan, Samo Hung, Yuen Biao, Jet Li, Tony Jaa und Bruce Lee.

Meine Geschichte

Ich will das ganze kurz machen, denn die Würze entsteht mit der Kürze. Im Jahre 2004 begann ich bei Sifu Michael Stopp vollig begeistert mit Leung Ting Wing Tsun. Ein Jahr später sah ich erstmals bei einem Jeet Kune Do Training mit Tommy Carruthers, was Speed und Power wirklich bedeutet. Seit dem beschäftige ich mich auch mit Bruce Lee's Philosophie.

Nach zwei Jahren zog ich nach München und trainierte von 2007 bis 2012 bei meinem Sifu Dusan Drazic erstmals Ving Tsun Kung Fu nach Sifu Wong Shun Leung und Attilio Reale im Martial Arts Center. An die 6 Stunden pro Woche trainierte ich regelmäßig mit großer Leidenschaft. Schließlich habe ich dort von 2010 bis 2012 auch die Anfänger und Fortgeschrittene im Ving Tsun unterrichtet und leitete eine Fighter Fitness Gruppe.

Auf Ving Tsun Weltreise

Ende 2013 ging es für mich ein Jahr nach Australien auf Weltreise. 3 Monate bei 4 Std. pro Woche trainierte ich in Melbourne bei Sifu Darren Elveys Ving Tsun Combat Science Schule, die Sifu David Peterson vor paar Jahren leitete. In dieser Zeit habe ich viele neue Eindrücke gewonnen, aber auch alte Gewohnheiten gefestigt. Darren Elvey ist mit Sicherheit einer der besten Vertreter der "Wong" Methode und hat mich sehr inspiriert.

Nach einem Abstecher in Neuseeland bin ich im März 2014 direkt zu Sifu David Petersons WSL Ving Tsun Schule nach Seremban und Kuala Lumpur in Malaysia gereist, in der ich 2 Monate intensiv 14 Std. / Woche trainierte. Herr Peterson war so nett und hat mich sogar immer mit dem Auto vom Hotel abgeholt, um mit ihm im Zug 1 Stunde Sonntag frühs nach Kuala Lumpur in's Training zu fahren. Bei größter Tropenhitze habe ich literweise Wasser getrunken und tausende Chi Sao Drehungen hinter mich gebracht.

Vom Training hatte ich aber danach immer noch nicht genug. Als nächstes ging's für mich deshalb im Mai 2014 für weitere 2 Monate in das nächste intensive Training bei 11 Std. pro Woche zu Sifu Wan Kam Leungs Practical Wing Chun Schule direkt nach Hong Kong, in der ich die vielen neuen Eindrücke und Ideen auf mich wirken lassen konnte. Es waren so viele, dass ich mir noch viel mehr Notizen machen musste, als jemals zuvor.

Wo ich schon Mal in Hong Kong war, habe ich mir natürlich noch ein paar andere Schulen angesehen. Unter anderem Jerry Yeungs und Mark Wongs Pure WSL Ving Tsun Schule, die mir David Peterson empfohlen hat. Mit Ihnen habe ich zwei Wochen lang trainiert und habe mich bei Darren's und David's Methoden nach Sifu Wong Shun Leung wiedererkannt.

Zurück in Deutschland

Im Juli 2014 - nach 19 Monaten Weltreise - ging's dann wieder zurück nach Deutschland und ab September wieder nach München. Dort bilde ich mich derzeit unter Sifu Dusan Drazic und Sifu Attilio Reale regelmäßig im Wong Shun Leung Ving Tsun im Gruppenunterricht weiter.

Im November 2014 gründete ich schließlich Ving Tsun Kuen Hok - meine eigene Schule für Selbstverteidigung in München. Nun habe ich die Möglichkeit anderen Menschen diese geniale Kunst beizubringen und Dich mit meiner Webseite daran teilhaben zu lassen.

Einer der Hauptgründe, warum ich Ving Tsun praktiziere ist für mich die Selbstverteidigung. Nach all den Jahren stelle ich immer wieder fest, dass es um viel mehr geht, als um's Kämpfen. Ving Tsun ist eine Lebenseinstellung. Eine Philosophie, die überall vertreten ist… Nun möchte ich meine Philosophie und größte Leidenschaft hier auf vtboxer.com mit Dir teilen.

Stammbaum

Der Ursprung von Ving Tsun Kung Fu kann laut historischen Aufzeichnungen nur bis Leung Jan nachgewiesen werden. Es gibt viele Sagen, Vermutungen und Erzählungen, die überall herumstreifen. In der Ving Tsun Familie können wir also bis zu meinem "Uhruhruhrgroßvater" zurückblicken.

Daniel Ruzicka's Stammbaum

Einer der einflussreichsten Menschen war Ip Man, der die erste offizielle Ving Tsun Schule und Athletic Association 1966 in Hong Kong gründete. Einer von Ip Man's Schülern war Bruce Lee (Lee Jun-Fan), der das Gung Fu mit seinen Filmen auf der ganzen Welt bekannt machte.

Einer der größten Praktiker war Sifu Wong Shun Leung. Er hat das Ving Tsun in Hong Kong's 60er Jahren wegen seinen vielen siegreichen Kämpfen und seinem Ruf als "Gong Sao Wong" berühmt gemacht und uns großartige Kampfkünstler und hervorragende Lehrer hinterlassen.

Testimonials

Was meine Schüler und Leser über mich sagen

Nathalie C. (Schülerin):
Ich glaube, dass Menschen dazu tendieren, sich viel mehr über jegliche
Sachen zu beklagen, als sich über Dinge, seien es auch sehr einfache und kleine, zu freuen. Und ich finde auch, dass man sich mitteilen sollte, wenn einem etwas gefällt und Freude macht. Deshalb wollte ich dir einfach mal sagen, dass ich deine Ving Tsun-Stunden echt total genieße und finde, dass du das super machst. Du hast eine ruhige und eine entspannte Art zu unterrichten und das ist für die Kursteilnehmer sehr angenehm. Ich habe dadurch diesen Sport wirklich schätzen und lieben gelernt. Danke.

Martin S. (Schüler):
It doesn´t matter who or whereever you are, take your chance if Daniel is somewhere around in your area, go and meet him.... He´s very passioned, patient, gently and even more than a good teacher... Love and respect. Hope to see you again soon

Hendrik R. (Schüler, Martial Artist):
Last week, by accident,  I was listening to a conversation between two young woman about their Yoga teacher and their final statement was "He is living Yoga". My first idea while hearing this was "What a nonsense!" ;-) But now, I have to say, that "He is living Ving Tsun", would be the perfect description for Daniel. I have a  strong background in Martial Arts and I had the chance to train under Daniel's guidance many hours in public and private classes and he impressed me all the time with his: patience, humility, training concepts, deep knowledge about the 'science' of fighting, speed & power of his technique. Daniel, all the best for your next step in life and dont forget "We are missing you in Munich!" Best regards from Munich

Hannes A. (Schüler, Leser):
Juhu, deine Seite ist wieder erreichbar und erstrahlt in neuem Glanz! Freue mich sehr alles in Ruhe zu lesen und wünsche dir weitehin ganz viel Spass auf deiner Reise und beim Training in Malaysia.

Sananda P. (Schülerin):
Daniel is the best! He taught me VT a year ago in Germany, and really triggered my interests. Hoping to find more VT master when I back to my country. Cause VT is really practical. Never thought a girl like me can be so easy to do self defense. Good work out. And the courses are just so much FUN!!!

Anne H. (Schülerin, Leserin):
Deine Homepage empfinde ich als sehr ansprechend und motivierend. Du hast eine sehr angenehme Art zu Schreiben. Auch dein Unterricht hat mir sehr gut gefallen. Ich möchte mich nochmals bei dir bedanken, ich habe unglaublich viel von dir gelernt und es hat mir sehr viel Spaß gemacht. Vielen Dank!

>> Hinterlasse Dein Feedback <<

Zeilen der Dankbarkeit

An dieser Stelle möchte ich meine herzlichste Dankbarkeit ausdrücken und sende diese an meinen Sifu Michael Stopp, Sihing Udo Fickenscher, Sihing Christian Büttner, Sifu Attilio Reale, Sifu Dusan Drazic und natürlich alle meine Trainingspartner für das großartige Training.

Ein großes Dankeschön auch an Sifu Darren Elvey, Sifu David Peterson, Sifu Wan Kam Leung, Sifu Jerry Yeung und Sifu Mark Wong, dass ich das Training in euren Schulen während meiner Reise genießen durfte. Ein Dankeschön auch an Sifu Philipp Bayer für die großartigen Seminare und alle, die ich noch vergessen habe. Danke für die gemeinsame Zeit.

Diese Webseite ist mein persönliches Danke an alle. Ich hoffe Du wirst den Inhalt schätzen und genießen. Ich freue mich auf eine gemeinsame Reise. Auf das Thema, das uns als Kampfkünstler wohl alle interessiert:

Selbstverteidigung und Konfliktlösung für ein friedliches und spannendes Leben voller Herausforderungen. Spaß haben, gesund bleiben, Ängste zu verlagern, zu wachsen, aus der Komfortzone gehen und Selbstsicherheit zu entwickeln. Packen wir's gemeinsam an. Noch heute. Auf geht's!

» Zu den Video Tutorials »

Du willst VTBoxer unterstützen?

Klicke auf den "Mithelfen" Button und teile diese Seite auf Facebook, Twitter & Google+